Internationales AlpensymposiumReferenten

2020 17. Alpensymposium 14. & 15. Januar 2020

Referenten

Bild

Eliana Burki

Kurzbiografie

Eliana on the way to the world! Schon seit ihrer Kindheit liebt sie das Alphorn-Spielen. Den Versuchen ihrer Mutter, sie für das Klavier-Spielen zu begeistern, hielt sie stand. Aber nebst den traditionellen Stücken, entdeckte sie die musikalische Vorliebe für Jazz- und Blues-Kompositionen. Als 9jährige stand sie beim eidgenössischen Jodlerfest zwischen den gestandenen Männern als "Exotin" schon in der ersten Reihe. Begeistern von der Musik aber nicht vom Tenue, beschliesst Eliana nie mehr in einer Tracht aufzutreten. Diesen Beschluss hat sie bis heute beibehalten. Der Weg von Eliana Burki wird vom Alphorn begleitet - und bestimmt.
Nach zahlreichen Auftritten bei nationalen und internationalen Festen sowie im Fernsehen, erscheint ihre erste CD - und wird gleich ein Hit. Im Mai 2003 entscheidet sie sich, als 16jährige, für eine Profikarriere als Alphorn-Musikerin und Sängerin. Sie tritt bei der EXPO 02 auf, bei der traditionellen holländischen Konferenz PINC.2, beim Blues-Festival in Basel und hat zahlreiche Auftritte im SFDRS. Eliana Burki begleitete Bundesrat Pascal Couchepin nach Spanierin, wo sie als Botschafterin für die Schweizer Musik dasteht.

Eliana Burki auf Ihrer Veranstaltung?

Besuchen Sie unseren Partner und buchen Sie Persönlichkeiten aus Politik, Sport, Wirtschaft und Kultur.

Jetzt anfragen