Frederik G. Pferdt

Chief Innovation Evangelist, GOOGLE

Kurzbiographie

Dr. Frederik G. Pferdt - Google’s Chief Innovation Evangelist
Adjunct Professor, Stanford University

Technologische Entwicklungen katapultieren uns exponentiell schnell in die Zukunft, wie diese Zukunft jedoch aussieht, bestimmt jede*r Einzelne selbst. Vertrauen in die eigene Kreativität ist gefragt. Dr. Frederik G. Pferdt wird Antworten auf die Frage geben, wie Menschen ihr kreatives Potenzial nutzen können, um radikal neue Ideen zu denken und den Mut zu entwickeln, diese in die Realität umzusetzen um eine gewünschte Zukunft aktiv mitzugestalten. Der Gründer von Googles Kreativlabor "The Garage" und Adjunct Professor an der Stanford University gibt in seinem interaktiven Vortrag exklusive Einblicke, wie erfolgreiche "Innovationskulturen" entstehen und funktionieren und welche "Mindsets" für Menschen in Zukunft relevant werden.

"Google hat es mit seiner Marke zu einem eigenen Verb gebracht. Das verdankt das Unternehmen auch einem stetigen Fluss an Innovationen. Dr. Frederik G. Pferdt, sorgt dafür, dass dieser nicht versiegt." (BrandEins)

Frederiks Leidenschaft ist es, das Innovationspotenzial in Menschen zu entwickeln und er glaubt fest daran: Kreativität existiert in uns allen. Der promovierte Wirtschaftspädagoge initiierte eine Community von 500 Innovations-Evangelisten und ist Gründer von Googles "The Garage" sowie Schöpfer des ersten Innovationslabors, das von hunderten Teams pro Jahr quer durch Alphabet/Google von YouTube, Hardware, Android, über Sales und Cloud, dem HR Team und Research Team bis [x] genutzt wird, um Probleme nutzerzentriert kreativ zu lösen und in möglichst kurzer Zeit hunderte nie da gewesener Ideen zu testen. Der international anerkannte und ausgezeichnete Innovationsexperte lehrt als Adjunct Professor an der d.school der Stanford University, war Gastwissenschaftler am Center for Design Research in Stanford sowie Forschungsdozent am EdLab der Columbia University.

Der "Kreativ-Papst" (SZ, Focus) berät mit seinem zukunftsweisenden Ansatz inzwischen ganze Regierungen, Unternehmen, Start-Ups, sowie Schulen und internationale Organisationen wie die United Nations (UN), ist Innovations-Coach des DFB und gibt Kurse an der Stanford University, die Titel tragen wie: "Hacking Your Innovation Mindset" und "Design for AI-powered futures".

Er ist Gründungs-Fakultätsmitglied der Google School for Leaders und als "Geistesblitzer" und "Vordenker im Silicon Valley" (FAZ, Der Spiegel, WiWo) zählt er aktuell zu den 10 einflussreichsten Deutschen im Silicon Valley und wird in über 90 Artikeln in internationalen Zeitungen, Magazinen und Fernsehdokumentationen vorgestellt.

Er stammt vom Bodensee und gründete dort mit seiner Frau Angela das soziale Kinder-Werkstattprojekt "Tüftelei". Inspiriert wird er von der Verspieltheit und dem Forschergeist seiner drei Kinder. Mit seiner Familie lebt er zur Zeit im Silicon Valley.