CARLA DEL PONTE tritt wieder an. Sie gibt nicht auf.

Carla del Ponte beim #Alpensymposium 2020 - Der Krieg in Syrien und wie das Sterben im Mittelmeer beendet werden muss.

Die internationale Justiz und die Suche nach Gerechtigkeit. Carla del Ponte, eine der mutigsten Frauen der Welt, gibt nicht auf. Sie will es wissen und tritt wieder an.

Ihr Vortrag: Im Namen der Opfer - Der Krieg in Syrien und das Versagen der UNO, zeigt schon jetzt auf, dass sie ihre eigene Meinung zu den katastrophalen Verhältnissen in Syrien und Middle East hat.

Das Sterben im Mittelmeer muss beendet werden. Sofort. Carla del Ponte fordert von den Staaten einen sofortigen Stopp der Kampfmassnahmen. Sie klagt Putin an, Erdogan und fordert für Assad ein sofortiges Kriegsgericht Ad-hoc.

Wir freuen uns schon heute auf die Ausführungen von Carla del Ponte beim 17. Alpensymposium 2020.